Aktueller Newsletter

Der Newsletter 03/16 (Juli 2016) ist online.


Bildungskonferenz und Luzerner Landtag

Die Luzerner Allianz für Lebensqualität plant für den Dienstag, 27. September 2016 ab 18.00 Uhr im Kantonsratssaal einen «Landtag». 
Als Vorbereitung dazu organisieren die Lehrer-Verbände am 23. Juni 2016 eine Bildungskonferenz. An dieser werden unsere Konsequenzen als Reaktion auf die geplanten Abbaumassnahmen erarbeitet.
Wir freuen uns auf möglichst viele BCH-Mitglieder an diesem Anlass. Einladung (pdf)


Vereinbarung zur Mitarbeiterpatrizipation

Der BCH und die Dienststelle Berufs- und Weiterbildung haben eine Vereinbarung bezüglich der Partizipation der Mitarbeiter getroffen. Sie konzentriert sich auf absolut grundlegende Mindestanforderungen, ohne die Handlungsfreiheit der einzelnen Schulen über Gebühr einzuschränken. Alle Schulen werden verpflichtet, geeignete Mitarbeitergremien aufzubauen, sofern dies nicht bereits geschehen ist. Vereinbarung (pdf)


Drei Initiativen für mehr Lebensqualität

Mit drei Volksinitiativen verlangt die «Luzerner Allianz für Lebensqualität» einen starken Service Public im ganzen Kanton Luzern. So stoppen wir die Abbau-Politik bei Bildung, Gesundheit und öffentlichem Verkehr. Der BCH Luzern war massgeblich an der Entstehung der Bildungsinitiative beteiligt und bittet alle Bürgerinnen und Bürger des Kantons um ihre Unterstützung: Jetzt unterschreiben...


Forum Berufsfachschulen: «Humor im Unterricht»

Am 16. März 2016 fand am BBZB in Luzern das Forum Berufsfachschulen statt. Das Forum fand bei den Besucherinnen und Besuchern grossen Anklang, was den Vorstand und die Referenten sehr gefreut hat. Herzlichen Dank für deinen Besuch!

Prof. em. Dr. Johannes Gruntz-Stoll gelang es, bekannte und gänzlich unerwartete Aspekte des Humors untermalt mit witzigen Cartoons auf den Punkt zu bringen. Der Theaterpädagoge Erich Slamanig brachte die Lehrerschaft mit Partner- und Gruppenübungen in Schwung und Kabarettist Veri fasste in gewohnt frecher Manier die Geschehnisse zusammen und verband sie geschickt mit dem politischen Geschehen in Luzern und in Bundesbern.

Im Anschluss an das Forum fand die GV des BCH Luzern statt, wo Stefan Moser als Präsident verabschiedet und Benno Wey als sein Nachfolger gewählt wurden. Herzliche Gratulation, Benno!

Der Jahresbericht und die Einladung mit Traktandenliste sind online.


Deine Mitgliedschaft beim BCH Luzern

Der BCH Luzern vertritt die Interessen sämtlicher Berufsschullehrpersonen und Berufsmaturitätslehrpersonen, setzt sich für die Anliegen der Berufsbildung im Kanton Luzern ein und ist das Sprachrohr der Lehrpersonen in der Berufsbildung. Jedes neue Mitglied verstärkt unsere Stimme.

Mit deiner Mitgliedschaft beim BCH Luzern
unterstützt du uns im Kampf gegen die Sparmassnahmen,
profitierst du im Notfall von unserem Rechtshilfefonds,
zeigst du dich solidarisch mit deinen Berufskolleginnen und -kollegen,
gibst du den Interessen der Berufsbildung mehr Gewicht

Herzlichen Dank für deine Anmeldung.


Keine weiteren Sparmassnahmen auf Kosten der Berufsbildung

Seit Jahren wird von allen Seiten auf die immense Bedeutung der dualen Berufsbildung auf den Wohlstand unseres Landes hingewiesen. Der Kanton Luzern hat sich auf die Fahne geschrieben, eine „Referenzgrösse“ in der Berufsbildung zu sein. Lokal verwurzelte KMU und Gewerbebetriebe sind ein zentraler Pfeiler der Luzerner Wirtschaft. Ihr Erfolg fundiert nicht zuletzt auf gut ausgebildeten Fachkräften. [weiter lesen]


Referat: Eine Quelle für das Erfolgsmodell Schweiz

Am 14. Oktober 2015 um 18.30 Uhr spricht Rudolf Strahm in der Aula des Fach- und Wirtschaftsmittelschulzentrums über den Wert der dualen Berufsbildung. Im Anschluss findet eine Diskussionsrunde statt. Der Eintritt für diese vom Förderverein Fachklasse Grafik organisierte Veranstaltung ist frei.
[Detailinformationen]


Alle Newsletters online

Seit dem Schuljahr 2014/15 versorgt der BCH Luzern seine Mitglieder via Newsletter regelmässig mit den wichtigen aktuellen Informationen. Alle Newsletters sind auch online abrufbar.


Generalversammlung 2015

Die Generalversammlung des BCH.LU fand am 25. März 2015 im Fach- und Wirtschaftsmittelschulzentrum Luzern statt. Der BCH Luzern bedankt sich für das zahlreiche Erscheinen.

Protokoll

Jahresbericht

Resolution


Leitsätze des BCH Luzern

Der BCH Luzern hat im Schuljahr 2014/15 seine Leitsätze überarbeitet.